Direkt zum Inhalt

Kostenloser Versand ab 99€

𝐍𝐮𝐫 𝐧𝐨𝐜𝐡 𝐰𝐞𝐧𝐢𝐠𝐞 𝐒𝐭𝐮𝐧𝐝𝐞𝐧: 27,09€ Sparen

30 Tage Rückgaberecht

Gratis Probe ab 50€ Bestellwert

Stalking mit DJI Mavic mini 2

Karpfenangeln mit der DJI Mavic mini 2

Von Jahr zu Jahr wird immer mehr Technik beim Karpfen angeln eingesetzt. Auch im Bait for Carps Team findet nun das Angeln und Stalken auf Karpfen mithilfe einer Drohne statt. Warum ist das sinnvoll? Erstens, falls du vorhast wie wir, damit ein paar Videos auf YouTube zu machen, wirst du kaum um eine Drohne herum kommen. Und zweitens, wie du auf dem unteren Bild siehst, kann man nicht nur die Struktur des Sees klar erkennen, sondern auch den Stand der Fische in seichtem Gewässer. Das bringt der Angellei einen ganz großen Vorteil! Erstens muss ich nicht auf gut „Glück“ nach geeigneten Plateaus suchen, zweitens erspart man sich das rausfahren sowie das ab loten. Zugegeben es gibt auch Situationen, in denen eine Drohne nicht zum Einsatz kommen kann, und das ist eben bei schlechter Sicht und licht Verhältnissen. Erst durch den Einfall des Sonnenlichtes in das Wasser kann man, mit einem souveränen Blick von oben, in den meisten Gewässern bis zum Grund blicken.

Wir benutzen, wie oben schon angekündigt, die DJI Mavic mini 2. Dji bietet ein klasse Preis Leistungsverhältnis, in Bezug auf Software und Hardware. Das GPS unterstütze System kann auf den Meter genau bestimmen wo die Drohne sich im Moment befindet, auch mit der Comming Home Funktion, die bei der Angellei nicht unerheblich hat DJI als erster ein Statement gesetzt da man nicht immer einen zweiten "spotter2 dabei hat der die Drohne im Auge behält. Für die DJI mavic mini 2 benötigt man in Deutschland derzeit keinen Drohnenführerschein, es liegt aber nahe, dass dies in den nächsten Jahren noch geändert wird. Heutzutage sind natürlich schon einige Drohnenhersteller nachgezogen. Um den kompletten Nutzen der Drohne beim Karpfen angeln zu nutzen, kommt auch noch ein sogenannter Polfilter zum Einsatz. Die Funktion kennt bestimmt jeder von der POL Brille.
Das verschafft dem Angler einen noch besseren Blick in die Tiefe.


Wir hoffen, wir konnten euch mit diesem Blogbeitrag einen kleinen Einblick in die Angellei mit einer Drohne verschaffen. Braucht man eine Drohne zum Angeln? Ein klares NEIN. Ist es sinnvoll und die Angelei einfacher? Ja!

 

MADE IN GERMANY

100% NATURAL